MALTE KEBBEL

Malte Kebbel (*1981 in Bremen) studierte Freie Kunst an der Kunstakademie Düsseldorf und beendete 2008 sein Studium als Meisterschüler von Tal R. Er lebt und arbeitet in Berlin. Von zweidimensionalen Wandarbeiten im klassischen Ausstellungskontext bis hin zu raumgreifenden, begehbaren Installationen im öffentlichen Raum, schafft Kebbel einzigartige Werke, die sich konzeptuell und visuell mit dem Thema Licht befassen.
 

  • Fin Sin Fin, Ultraviolettes Licht, fluoreszierender & phosphoreszierender Siebdruck auf gefrästen Dibond Elementen, Stahlwinkel, Licht, Größe variabel, je Element 59 x 45 x 0,5 cm, 2017
  • Brillo & Linea, phosphoreszierender und fluoreszierender 3D- Schablonendruck, Siebdruck, Pigmente und Epoxidharz auf Wabenplatte aus alterungsbeständigem Museumskarton, 202x142cm, 2015-18
  • Dragon Tail (2), reflektierendes, gefrästes und gefaltetes Dibond und Aluminiumelemente, sieben Elemente und ein Fuß, 2018
  • Fin Sin Fin (Paper Edition 1 & 2), Schneideplott und zweifarbiger Siebdruck auf Wellpappe aus alterungsbeständigem Museumskarton, 59x45cm, Aufl. 40, 2015
  • Fin Sin Fin (Skulptur), phosphoreszierender und fluoreszierender Siebdruck auf gefrästem Dibond und Stahlwinkel, viereinhalb Elemente auf einem Holzsockel, 2016
  • Mirror Me, 3D Schablonendruck, Pigmente und Epoxidharz auf farbigem Plexiglasspiegel, 40x40cm, 2017
  • Brillo & Linea, phosphoreszierender und fluoreszierender 3D- Schablonendruck, Siebdruck, Pigmente und Epoxidharz auf Wabenplatte aus alterungsbeständigem Museumskarton, 202x142cm, 2015-18
  • Mirror Me, 3D Schablonendruck, Pigmente und Epoxidharz auf farbigem Plexiglasspiegel, 40x40cm, 2017